Prof. Dr. Daniel Deimel | Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Daniel Deimel | Mitglied des Kuratoriums der Aidshilfe NRWProf. Dr. Daniel Deimel, geboren 1977, lebt in Köln und ist Professor für Klinische Sozialarbeit an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen in Aachen. Hier arbeitet er in der Ausbildung von Sozialarbeiter*innen und Suchttherapeut*innen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der sozialwissenschaftlichen Suchtforschung, HIV/Aids-Forschung sowie Evidenzbasierter Sozialer Arbeit. Er forscht u.a. zu den Themenkomplexen Substanzkonsum in sexuellen Settings (Chemsex), Harm Reduction, psychosoziale Unterstützung von Drogenkonsument*innen sowie der Evidenzbasierung Sozialer Arbeit.

Zunächst arbeitete er als Sozialarbeiter und Suchttherapeut 10 Jahre lang in unterschiedlichen Einrichtungen der Sucht- und Aidshilfe. Als studentischer Mitarbeiter arbeitete er im Haus Lukas des SKM und schrieb über das Projekt seine Diplomarbeit. Nach dem Studium der Sozialarbeit erfolgte der Masterstudiengang Suchthilfe. Daniel Deimel promovierte an der Universität Köln in Rehabilitationswissenschaften und schloss eine Weiterbildung zum Supervisor ab.

Als ausgewiesener Experte für sozialwissenschaftliche Suchtforschung, HIV/Aids-Forschung sowie Evidenzbasierter Sozialer Arbeit berief ihn der Landesvorstand der Aidshilfe NRW in das Kuratorium der Aidshilfe NRW berufen.

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren