2020-02-03: HIV, ein Thema für die Bundeswehr

HIV - ein Thema in der TruppeY - Das Magazin der Bundeswehr, ist eine zweimonatlich erscheinende Zeitschrift, die vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegeben wird. Mit einer Auflage von 32.700 Exemplaren geht es an die Mitglieder der Streitkräfte.

Auf Vermittlung des Arbeitskreises Homosexueller Angehöriger der Bundeswehr (AHsAB) steht die Aidshilfe NRW seit längerem in Kontakt zur Bundeswehr. Vorrangig hierbei waren die Antidiskriminierung von LSBTTI* sowie die Sensibilisierung für das Leben mit HIV. 

Ein von Florian Stöhr verfasster knapp achtseitiger Bericht über "HIV - ein Thema in der Truppe" stellt anhand der Geschichte von Frank Gertz das Leben mit HIV vor und informiert zugleich über die Schutzmöglichkeiten. Dieser Artikel beweist, wie lohnenswert der kontinuierliche Dialog mit gesellschaftlich relevanten Gruppen und Institutionen ist. 

Die Aidshilfe NRW wird den Kontakt mit den Verantwortlichen der Bundeswehr fortsetzen und hofft auf weitere Unterstützung durch das Ministerium und die Führungsebene der Streitkräfte. Ziel ist es, dass LSBTTI*-Soldat*innen mit und ohne HIV keinerlei Nachteile und Diskriminierung innerhalb der Bundeswehr erfahren.

Den Bericht von Florian Stöhr in "Y" lesen Sie hier (PDF-Datei).

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Mchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren