2019-07-11: HERZENSLUST und POSITHIV HANDELN erfolgreich beim ColognePride

NETWIX - Original Series by HerzenslustLaut Angaben des ColognePride fanden sich in diesem Jahr etwa 1,4 Millionen Menschen in der Kölner Innenstadt zusammen, während die CSD-Demonstration durch die Straßen der Domstadt zog. Ganz gleich, ob diese Zahl realistisch oder zu hoch gegriffen ist, die beiden Gruppen der Aidshilfe NRW, HERZENSLUST NRW und POSITHIV HANDELN NRW, erfreuten sich beim Publikum am Rand der Wegstrecke großen Interesses.

Wieder ließen sich etwa 300 Teilnehmer*innen begeistern, unter den beiden Flaggen Magenta und Orange für Vielfalt, für Akzeptanz, für Gesundheit und Prävention zu demonstrieren. Ganz in der Tradition der Stonewall-Aufstände vor 50 Jahren standen der Kampf für Emanzipation und Entstigmatisierung sowie der Stolz (Pride) auf Lebensart und Selbstbewusstsein im Mittelpunkt. Beide Gruppen zogen die Blicke der Zuschauer*innen ebenso auf sich wie die beiden Trucks, die mit entsprechenden Botschaften dekoriert waren.

HERZENSLUST NRW präsentierte sich mit "NETWIX - Original Series by Herzenslust". Die CSD-Kampagne zeigte Highlights der Prävention und des schwulen Lebens in Serie. Neben bekannten Serienklassikern im neuen Gewand zeigte die Gruppe mehrere Folgen einer hauseigenen Produktion: "THE STONEWALLS - A PRIDE FAMILY". Weiterführende Links versorgen mit nützlichen Informationen zu Safer Sex, Gesundheit, Vielfalt und weiteren Community-Projekten. 

Die ca. 150 Serienstars von "NETWIX" in Magenta und Schwarz verteilten interessant gestaltete Broschüren mit allen wichtigen Informationen, Knabberzeug zum Netwixen ("Ran an die Nüsse!"), lustige Fächer zum Selfie-Schießen, für ein ausgewähltes Publikum "NETWIX-Lappen" und natürlich 10.000 Cruising- Packs (Kondome und Gleitmittel). Köln war nur der Auftakt: der Auftritt von "NETWIX" bei der Parade am Sonntag wird sich während des ganzen Sommers bei weiteren CSDs und Präventionseinsätzen in anderen Städten in NRW fortsetzen.

Die Motive der "NETWIX - Original Series by Herzenslust" finden Sie unter herzenslust.de. Fotos der Aktion sind auf Facebook zu sehen unter facebook.com

n=n – nicht nachweisbar = nicht übertragbarPOSITHIV HANDELN NRW demonstrierte in der Demo in diesem Jahr mit einer klaren Ansage "n=n – nicht nachweisbar = nicht übertragbar". Damit möchten die engagierten HIV-Positiven mit ihren Freund*innen und Angehörigen darüber informieren, dass eindeutig bewiesen ist, dass unter einer wirksamen Therapie die Anzahl der Vieren soweit reduziert wird, dass HIV selbst beim Sex ohne Kondom nicht übertragen werden kann. Das ist eine Botschaft, die nicht nur auf eine angstfreie Sexualität hinwirkt, sondern auf alle Bereiche des Lebens verweist: Menschen mit HIV können ein völlig normales Leben führen wie alle anderen auch, Zurückweisung und Abwertung müssen der Vergangenheit angehören!

POSITHIV HANDELN NRW ist stolz, dass auch in diesem Jahr so viele HIV-Positive und ihre Freund*innen und Angehörige in der eindrucksvollen Gruppe in der Parade auftreten, um gegen Diskriminierung und Ausgrenzung zu demonstrieren. Mit Flyern und Postkarten, Lippenstiften und Schlüsselanhängern brachten sie "n=n" unters Volk. Auch in diesem Jahr wurde die Aktion vom Förderverein POSITHIV CARE e.V. mit 3.000 Euro unterstützt. Sie wird in den kommenden Wochen in weiteren Städten wiederholt.

Mehr zu "n=n – nicht nachweisbar = nicht übertragbar" finden Sie unter posithivhandeln.de

Fotos der Aktion sind auf Facebook zu sehen unter facebook.com

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren