Termine

Hier finden sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen » mehr

Adressen


Print

2016-11-21: Nationaler AIDS-Beirat aufgelöst

Nationaler AIDS-Beirat aufgelöstDer Nationale AIDS-Beirat, der im Jahr 1987 gegründet wurde, beendet seine Tätigkeit; heute fand die letzte reguläre Sitzung statt. Das Beratungsgremium des Bundesministeriums für Gesundheit unterstützte die Bundesregierung mit seiner Arbeit beim Abbau von Stigmatisierung und Diskriminierung und der Verbesserung der Präventionsarbeit. Mitglieder waren Bernd Aretz, Klaus Bergdolt, Norbert H. Brockmeyer, Kelly Cavalcanti, Dominik Groß, Annette Elisabeth Haberl, Silke Klumb, Heidrun Nitschke, Jürgen Rockstroh, Rolf Rosenbrock, Reinhold E. Schmidt, Margarete Schuler-Harms, Ulrike Sonnenberg-Schwan, Hans-Jürgen Stellbrink, Jochen Taupitz, Gaby Wirz und Ulrich Würdemann.

Als Nachfolgeorganisation wird im 2017 ein Begleitgremium zur Umsetzung der im April 2016 verabschiedeten Strategie zur Eindämmung von HIV, Hepatitis B und C und anderen sexuell übertragbaren Infektionen ("BIS 2030 - Bedarfsorientiert, Integriert, Sektorübergreifend") eingerichtet. Das Gremium wird sich unter anderem aus Vertreter*innen der Medizin und Wissenschaft, der Selbsthilfe und der Zivilgesellschaft zusammensetzen.

Näheres zum bisherigen Nationalen AIDS-Beirat finden Sie unter bundesgesundheitsministerium.de.