Termine

Hier finden sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen » mehr

Adressen


Print

2015-05-26: Gründungsveranstaltung der Bundesinteressenvertretung Schwuler Senioren (BISS) e.V.

Photo: BJO3RN | photocase.deEinladung zur Gründungsveranstaltung der Bundesinteressenvertretung Schwuler Senioren (BISS) e.V. am Mittwoch, 1. Juli 2015, in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr, im SAALBAU Gallus, Frankenallee 111, in  60326 Frankfurt am Main.
 
Längst ist eine Generation schwuler Männer in die Lebensphase Alter eingetreten, die sich seit Beginn der siebziger Jahre bis in die Gegenwart in der Schwulenbewegung erfolgreich gegen Diskriminierung und für Gleichstellung engagiert hat. Auch die nachfolgende Generation der heute 40- bis 50jährigen schwulen Männer befasst sich zunehmend mit dem Älterwerden.

Nachfolgende Generationen von Schwulen haben einen offenen und entspannten Umgang mit ihrer Identität entwickelt. Dies ist eine gute Voraussetzung, um die Herausforderungen zu bewältigen, die schwules Alter(n) mit sich bringt. Dazu zählen in erster Linie das selbstbestimmte Altern, wie auch das Bedürfnis der aktiven Gestaltung eigenen schwulen Alter(n)s ebenso wie der Wunsch nach Mitgestaltung der politischen- und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Um diese Ziele zu verfolgen, wird am 01. Juli 2015 die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. gegründet werden. Gründungsmitglieder sind neben Schwulen Seniorengruppen und Privatpersonen mit einem besonderen Interesse, Institutionen, die sich dem Thema des Schwulen Alter(n)s bereits angenommen haben. Hierzu gehören u.a. die Schwulenberatung in Berlin, das Magnus Hirschfeld Zentrum in Hamburg, die Aidshilfe NRW, rubicon e.V. in Köln, die Münchner Aids-Hilfe mit dem Rosa Alter die Akademie Waldschlösschen und der LSVD.

Staatssekretär im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Dr. Ralf Kleindiek, wird persönlich ein Grußwort sprechen. Festredner wird u.a. Prof. Dr. Martin Dannecker sein.

Eingeladen zur Gründungsveranstaltung sind Personen aus Politik und Gesellschaft, wie auch Personen aus der Altenhilfe und Menschen, die aus anderen Gründen ein Interesse am Thema haben.

Kontakt

Markus Schupp
Dipl. Sozialwissenschaftler
Paul-Schallück-Str. 9
50939 Köln

Festnetz: +49 (0) 221 - 22 20 81 75
Mobilfunk: +49 (0) 179 - 690 98 31
E-Mail: mail@markusschupp.de