2014-12-02: Infoblatt klärt Zahnärzte über Umgang mit HIV-positiven Patientinnen und Patienten auf

Foto: cydonna | photocase.de

Gemeinsam mit der Deutschen AIDS-Hilfe hat die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) zum diesjährigen Welt-Aids-Tag ein Informationsblatt zur Behandlung HIV-positiver Patientinnen und Patienten in der Zahnarztpraxis veröffentlicht.

Es weist explizit darauf hin, dass die Standardmaßnahmen der Patientenbehandlung  und Praxisorganisation auch für die Behandlung von HIV-positiven Patientinnen und Patienten unabhängig von der Viruslast völlig ausreichend sind. „Für HIV-Infizierte ist weder ein eigener Behandlungsraum erforderlich noch ist es notwendig, sie am Ende eines Sprechtages zu behandeln“, heißt es in dem Infoblatt weiter. Weitere Informationen finden Sie unter:

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Mchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren