Termine

Hier finden sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen » mehr

Adressen


Print

2014-03-08: Internationaler Frauentag. Was bedeutet heute für eine junge Frau ein Leben mit HIV?

Intensiver lebenBereits Mitte der 80er Jahre erreichte Aids Europa. Wie hat sich seitdem der Umgang der Gesellschaft mit dem Thema entwickelt? Wie erleben HIV-infizierte Frauen ihre Umwelt?

XXelle nahm den Internationalen Frauentag am 8. März zum Anlass, dieser Frage einmal nachzugehen. In dem Kurzfilm "Intensiver leben – Porträt einer Frau mit HIV" gewährt uns Alexandra, eine junge Frau und Mutter, Einblick in ihr Leben. So schildert sie sehr genau, was sich seit der Diagnose für sie geändert hat. Dabei geht es nicht nur um das Außen – ihre Familie, Partnerschaft, ihr Freundeskreis oder ihr berufliches Umfeld, Ärzte und Beratungsstellen. Der Film zeigt uns auch Alexandras ganz persönliche Sicht und ihre Umgangsweise mit ihrer HIV-Infektion. Wie hat sie selbst die Diagnose angenommen, wie ist sie ihr begegnet? Wie geht sie heute damit um und hat sich seitdem ihre Einstellung zum Leben geändert?

Dieser Film zeigt Alexandra ganz nah, ganz verletzlich, aber auch ganz stark und vor allem: authentisch! Ihr Leben ist von der Diagnose auf den Kopf gestellt worden, aber was das konkret im für sie bedeutet, zeigt uns ihr Porträt. Den Film finden Sie unter xxelle-nrw.de.