Es reicht hinten und vorne nicht!

Die landesweite Struktur der Aidshilfearbeit in Nordrhein-Westfalen ist nicht gesichert! Viele Aidshilfen in NRW sind finanziell in einer sehr angespannten Situation. Was sich schon für eine Reihe unserer Mitgliedsorganisationen seit Jahren abzeichnete, wurde durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr noch verstärkt.

Unsere Mitgliedsorganisationen benötigen für ihre solide Arbeit einen erheblichen Anteil an Eigenmitteln. Diese müssen die meisten der Vereine durch private Unterstützungen, Spendensammlungen und Benefizveranstaltungen erwirtschaften. Aber vieles von dem konnten sie im laufenden Jahr nicht wie sonst einnehmen. Darüber hinaus belasten viele Corona-bedingte Mehrausgaben den Jahresetat erheblich.
 
Deswegen sind unsere Mitgliedsorganisationen auf Ihre Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie einen Verein in Ihrer Nähe und spenden Sie jetzt! Vielen Dank!

  • Alle
  • Aachen
  • Ahaus
  • Ahlen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Gevelsberg
  • Gummersbach
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Köln
  • Krefeld
  • Menden
  • Mönchengladbach
  • Mühlheim a.d. Ruhr
  • Münster
  • Oberhausen
  • Olpe
  • Paderborn
  • Siegen
  • Soest
  • Solingen
  • Troisdorf
  • Unna
  • Wuppertal
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb
Article Thumb

Eine Aktion der Aidshilfe NRW e.V.