Wissenschaft und Verbände - Synergien nutzen

Prof. Dr. Michael Stricker | Fachhochschule Bielefeld

Prof. Dr. Michael Stricker, Mitglied im Kuratorium der Aidshilfe NRWProf. Dr. Michael Stricker stammt aus Marl und studierte Wirtschaftswissenschaften in Paderborn und Uppsala (Schweden). Er arbeitete zunächst als Bankkaufmann bei der Commerzbank, war dann als Wirtschaftsprüfer, Controller und schließlich als Projektmanager und Geschäftsführer für diverse Wirtschaftsunternehmen tätig. 2004 nahm Stricker seinen ersten Lehrauftrag an der Universität Duisburg-Essen an und promovierte in Soziologie in Duisburg. Er folgte 2005 dem Ruf der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, wo er Professor für Unternehmensführung und Personalentwicklung im Non-Profit-Bereich sowie Studiendekan des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit wurde. 2007 wechselte Stricker an die Duale Hochschule Baden-Württemberg und lehrte dort Gesundheits- und Sozialmanagement am Campus Bad Mergentheim. Zum Wintersemester 2009/2010 folgte er dem Ruf der Fachhochschule Bielefeld im und vertritt im Fachbereichs Sozialwesen das Lehrgebiet Sozialmanagement.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Bürgergesellschaft mit ihrer Entwicklung und Struktur sowie den Problemen und Chancen des bürgerlichen Engagements, die er systematisch, international vergleichend und öffentlichkeitswirksam erfasst und untersucht. Neben seinen wissenschaftlichen Aufgaben ist Stricker seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen in Wohlfahrtsverbänden aktiv. Derzeit ist er ehrenamtlicher Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes in Nordrhein-Westfalen. Im Kuratorium der Aidshilfe NRW ist er seit 2012 und auch bringt er seine Expertise engagiert ein.

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren