Ich bin der Hausarzt von Mördern, Betrügern und Dieben

Joe Bausch-Hölterhoff | Arzt in der JVA Werl

Joe Bausch-Hölterhoff, Mitglied im Kuratorium der Aidshilfe NRWAls Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth beugt er sich im Kölner "Tatort" mürrisch über Leichen, nach Drehschluss fährt er zurück in sein richtiges Leben. Seit über 25 Jahren arbeitet Joe Bausch als Gefängnisarzt in Werl, einer der größten Justizvollzugsanstalten in Deutschland. Er verbindet mit der Aidshilfe das parteiische Engagement für Gesundheitsprävention und -versorgung im Strafvollzug. "Das ist eine Politik der kleinen Schritte. Vieles konnte durch das Engagement der Aidshilfen in den Justizvollzugsanstalten schon erreicht werden, aber es bleibt noch jede Menge zu tun", so Bausch.

Seit Gründung des Kuratoriums engagiert sich Bausch für die Aidshilfe NRW und tritt auch öffentlich in Erscheinung, um Position zu beziehen, beispielsweise auf unserer Jahrespressekonferenz 2007.

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren